- Werbung -

Nur 25 Tests positiv: Kein Lockdown durch Mennoniten

- Werbung -

Von 870 durchgeführten Corona-Tests in einer Mennoniten-Gemeinde und deren Umfeld in Euskirchen sind nur 25 positiv. Das berichten übereinstimmend mehrere Medien. Damit droht dem Kreis kein Lockdown. Dafür hätte es 100 Infizierte gebraucht.

Am Dienstag waren die Gemeindemitglieder in Quarantäne geschickt worden, weil sich eine zwölfköpfige Familie mit Covid-19 infiziert hatte. Davor seien die Familienmitglieder noch in der Schule der Freikirche sowie im Bethaus gewesen.

- Werbung -

Kritik gibt es an der Gemeinde, weil sie keine Liste von Gottesdienstbesuchern geführt hat. Damit hat sie gegen die Coronaschutzverordnung verstoßen. Die Hygienemaßnahmen will die Gemeinde jedoch erfüllt haben. Gestern wurde bekannt, dass es Hinweise darauf gebe, dass sich die Mitglieder nicht im Gottesdienst, sondern unabhängig voneinander bei einer Auslandsreise angesteckt haben könnten. (nate)

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie Ihr Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz. Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden. Wenn Sie hier bei Jesus.de einen Kommentar schreiben, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht