Verlag: Gerth Medien
Seitenzahl: 192
ISBN: 978-3-9573467-3-5
Jetzt bestellen

Tish Harrison Warren: „Gott wohnt in deinem Alltag“

In elf Kapiteln führt die Autorin durch einen Tagesablauf hindurch: Einmal vom Aufwachen am Morgen bis zum Einschlafen am Abend. Das Besondere an diesem Buch: Tish Harrison Warren verbindet diese „Alltagserfahrungen“ mit dem Gang durch die sonntägliche Gottesdienstliturgie: „Wenn wir am Sonntag in die Kirche gehen, vollziehen wir eine Liturgie – eine ritualisierte Art, Gott anzubeten -, und wir wiederholen sie jede Woche und werden dadurch geprägt und verwandelt.“ (33)

Die Autorin hat eine tolle Gabe, selbst so banale Sachverhalte wie das Aufwachen oder Zähne putzen (mit Detailliebe und ohne langweilig zu werden!) zu beschreiben. Dabei kann ich als Leser entdecken: Glauben und Begegnung mit Gott, das findet nicht nur am Sonntag statt, sondern in meinem „normalen“ Leben. Und das nicht nur geistig, sondern leiblich: Auch in der positiven Fürsorge für unseren Körper, manifestiert in den Gaben des Heiligen Abendmahls: „In Christus gibt es immer genug – und es bleibt noch genug für andere übrig.“ (81)

Die Autorin verbindet Alltag und Gott – und das nicht mit einer verklärten Heile-Welt-Perspektive, sondern inmitten von Töpfen, unbeantworteten Posteingängen und Kinderchaos zeigt sie: Gott ist da. Dort Gott zu entdecken ist gewiss eine spannende, aber auch lohnenswerte Aufgabe. Wer meint, dass Glauben wirklichkeitsfremd ist, sollte dieses Buch unbedingt – in kleinen Häppchen – genussvoll lesen.

Ein Satz ist mir hängen geblieben: „Christliche Heiligkeit ist kein freischwebendes, von der Welt losgelöstes Gut-Sein, mit dem wir abheben.“ (105) Das macht Mut und befreit von ungutem Glaubensdruck. Eine dicke Kaufempfehlung für dieses Buch, das Lebenserfahrung und Gottesbegegnung miteinander verbindet! Die Idee, den Ablauf eines Tages mit der Gottesdienstliturgie zu verbinden, ist ziemlich klasse umgesetzt.

Von Andreas Schmierer

Leseprobe (PDF)

ZUSAMMENFASSUNG

Inspirierend, leicht lesbar und wohltuend, weil es den Blick für Gottes Gegenwart – nicht nur am Sonntag, sondern im 08/15-Alltag – öffnet!

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie Ihr Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz. Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden. Wenn Sie hier bei Jesus.de einen Kommentar schreiben, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.